Was ein Start ins Jahr! Heute war ich fast 10 Stunden unterwegs, um von Freiburg nach Berlin zurück zu kommen. Mit zweieinhalb Stunden Schlaf nicht gerade ein Traum vom Glück. Eigentlich sollte ich schon längst im Bett liegen, weil ich morgen schon wieder arbeiten muss. Aber natürlich habe ich noch ein bisschen in Blogs rumgestöbert und bei Julia von Mammilade noch eine so schöne Idee gefunden, dass ich jetzt doch noch ein bisschen was tippen will.

Julia hat sich 17 Fragen für 2017 ausgedacht, denen ich mich hier jetzt annehmen will.

1       2017 wird…?

Abenteuerreich. Ich werde mindestens vier mal umziehen, nirgendwo länger als vier Monate sein. Ende Januar verlasse ich Berlin für Friedrichshafen, je nach Klausuren verlasse ich den Bodensee Im Mai oder Juni für Freiburg, den Sommer werde ich hoffentlich in den USA verbringen und im September gehts zurück an die Uni.

2       Das neue Jahr begann…?

Mit der Erfüllung eines Großteils meiner Vorsätze: Ich hatte einige meiner Lieblingsmenschen um mich, habe getrunken, getanzt als gäb’s kein Morgen mehr und war unvernünftig. Richtig gelesen: Alkohol, Spaß, Tanzen und Unvernunft stehen auf meiner Liste!

3       Ich freue mich auf…?

Jedes neue Abenteuer!

4       Ich freue mich weniger auf…?

Die Tage an denen meine Gesundheit mich einholt, an denen ich mich selbst aus den Augen verliere und mein Kopfchaos überhand nimmt. Oh, und auf den Stress der Prüfungsleistungen.

5       Ein erstes Mal in 2017…?

Werde ich eine Prüfungsleistung schieben. Okay, langweilig. Werde ich mit 21 Jahren in den USA sein.

6       Wünsche, die ich mir erfüllen werde…?

Einen Sommer in den USA verbringen, das Land entdecken und meine journalistischen Fähigkeiten ausbauen. Und wahrscheinlich das ein oder andere Paar Schuhe, wie ich mich kenne…

7       Das möchte ich neu (er)lernen…?

Viel zu viele Dinge! Ich möchte viel mehr Yoga machen und ich möchte mein italienisch verbessern. Ich möchte lernen unbeschwerter zu werden und öfter locker lassen zu können und auf Dinge, Situationen und Menschen zu verzichten, die mich runter ziehen.

8       Das bleibt…?

Die Menschen die mich hochheben und mein Leben verschönern. Meine neu gefundene Selbstliebe, mein Spaß an gutem (allergiegerechten) Essen.

9       Meine Urlaubspläne…?

Auch hier wieder: Amerika! Meine Familie plant endlich mal wieder einen gemeinsamen Urlaub. Außerdem möchte ich mit meinem Freund weg fahren und mir die Zeit für viele schöne Wochenendtrips nehmen.

10       Das werde ich in 2017 (ver)ändern…?

Ich werde mir nicht mehr zu viele Gedanken machen und hoffentlich auch mal meinen Kopf ausstellen können. Ich werde öfter tanzen gehen, beziehungsweise seltener schlapp machen und – ich wiederhole mich – auch mal wieder unvernünftig sein.

11       Was ich in 2017 mal jemandem sagen werde…?

Danke.

Meine Meinung.

Die Wahrheit.

12       Ein Projekt für das neue Jahr…

Ich glaube simpletwentysomething ist a good place to start

13       Mein Motto oder weise Worte für 2017…?

It’s not about the ending, but about the story.

She’s mad but she’s magic. There’s no lie in her fire.

14       Das Jahr 2017 als Farbe…?

Türkis.

Nachdem Google mir verraten hat, dass die Farbe für Ausgeglichenheit, Ehrlichkeit, Kommunikation und Selbstbewusstsein ausstrahlt, bin ich mir damit sogar sicher.

Und ein bisschen Rosa darf natürlich auch nicht fehlen.

15       Ein Lied(text), der zum neuen Jahr passt…

Why you waiting on the world for a favor?
This is your life go ahead and change it
You’re the brightest star in the sky
But no one’s gonna know if you never shine
Why you waiting on someone else?
To give you the things that you want yourself, oh
You’re the brightest star in the sky
So go ahead and shine, yeah, go ahead and shine

16       Was ich 2017 lesen werde oder lesen möchte…?

Viele spannende Bücher die meinen Horizont erweitern, mich aber vor allem fesseln.

17       Das nehme ich an Gedanken/ Inspirationen/ Ideen aus 2016 mit…?

Yoga. Ich habe es in einem anderen Post schon erwähnt, dass ich erst dieses Jahr zu diesem Sport gefunden habe. Er hat mir geholfen, mich und meinen Körper wieder so zu akzeptieren, wie wir nunmal sind und mir mehr Zeit für mich zu nehmen. Auf mich acht zu geben, weil meine Gesundheit kostbar und schneller angegriffen ist als ich bisher glauben wollte.

Was haltet ihr von den Fragen? Für mich haben sie diesem verkaterten Sonntag einen runden Abschluss gegeben und mich nochmal in mich gehen lassen. Ich fühle mich motiviert und bestärkt, 2017 zu einem Jahr zu machen, in dem ich ehrlich mit mir selbst bin und mehr auf mich statt auf äußere oder innere Erwartungen höre. Und und und…

Was haltet ihr von den Fragen? Und von meinen Antworten? Ich wünsche euch einen fantastischen Start in ein erfolgreiches und abenteuerreiches 2017!

Mit viel Liebe, Glitzer und leicht verkatert

10 Comments

  1. Das klingt nach einem aufregenden und spannendem Jahr für dich 🙂
    Ich wünsche dir auch einen tollen Start ins neue Jahr !:-)
    Es werden sicherlich Beiträge zu Amerika kommen, oder?*.* oh das wäre toll 🙂
    Liebe Grüße Sarah <3

    • Danke! Ja, aus Amerika kommt hoffentlich viel – und viel spannendes! 😉 Dir auch einen tollen Start in ein spannendes neues Jahr!
      xx Tori

  2. Mega cooler blogpost Maus hat richtig spass gemacht ihn zu lesen ✅ und das klingt nach einem aufregenden 2017 was du vor dir hast. Ich bin gespannt was du uns so berichten wirst in diesem Jahr. Freue mich drauf.

    Liebste grüße
    Caroline | http://www.modesalat.com

    • Danke meine Süße! Ich bin auch sehr gespannt und hoffe, dass ich das alles packe 🙂 Küsschen an dich!

  3. Liebes, ich finde es großartig, was 2017 bei dir alles ansteht! Wird bestimmt ein tolles Jahr für dich! Ich wünsche es dir jedenfalls! <3

    Alles Liebe aus Wien,

    Karolina

  4. Hi Tori,
    super Idee mit den 17 Fragen!
    Abenteuer sind immer gut und was du alles vorhast klingt extrem spannend! Okay, und stressig… 4x umziehen, uff. Aber ich bin sicher, es lohnt sich!
    Den Liedtext bei Frage 15 habe ich mir gleich mal abgeschrieben – ist der schön! Welche Band, welches Lied? 🙂

    Ich wünsche dir ein grandioses neues Jahr!
    Liebe Grüße,
    Chrissi

    • Danke meine Liebe! Ich bin auch super gespannt, wie ich das alles packe 🙂 Das Lied heißt Shine und ist von LOLO. Es ist so schön <3
      xx Tori

Write A Comment

Close